Neuer Botschafter der „Seilschafft Inklusion!“: Nils Helsper

Tolle Neuigkeiten! Für unser Programm „Seilschafft Inklusion!“ konnten wir Nils Helsper als Botschafter gewinnen. Nils ist im Paraclimbing Nationalkader, 2016 Vizeweltmeister in der Klasse RP-1 geworden und hat den Weltcup in Briancon gewonnen. Über seine Physiotherapeuten kam er 2013 zum Klettern. Zu Anfang waren für ihn auch die leichten Routen eine große Herausforderung, doch das hat sich schnell geändert. Denn er wusste auch von Anfang an, dass Klettern seine absolute Leidenschaft werden würde.

Wir freuen uns sehr, Nils als Botschafter mit an Bord zu haben. Nils teilt unsere Begeisterung Menschen über das Klettern zusammen zu bringen. Als Sportler und Inklusionsbotschafter freut er sich über alle, die dazu beitragen, Berührungsängste zwischen Menschen mit und ohne Behinderung abzubauen:

„Ich selbst habe dem Klettern viel zu verdanken. Deshalb bin ich begeistert von der Idee eines bundesweiten Netzwerkes im Bereich des inklusives Kletterns und wünsche mir, dass mehr Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam den Spaß am Klettern entdecken!“

Foto oben: Marco Kost