Die meisten von euch kennen ja bereits unser Programm „Seilschafft Inklusion!“

Für die, die es noch nicht kennen: Das Programm unterstützt soziale Initiativen im deutschsprachigen Raum dabei, selbst gemeinsame Klettergruppen für Menschen mit und ohne Behinderung aufzubauen. Wir teilen also die Erfahrungen, die wir über die letzten Jahre beim IWDR machen konnten, indem wir Fortbildungen machen, beraten und einen Austausch anregen. So entstehen bundesweit neue inklusive Klettergruppen, und die Kletterwelt wir inklusiver!

Neue Netzwerkpartner

2020 konnten wir bereits fünf Initiativen und Vereine in das Programm aufnehmen, und in 2021 sollen fünf weitere hinzukommen.
Seit Januar ganz neu mit dabei ist:

Die Sektion Berlin des Deutschen Alpenvereins!

 

Wir freuen uns riesig, dass wir nun auch dazu beitragen können, unser Wissen zu inklusiven Gruppen in die Hauptstadt zu tragen!   

Wollt ihr mitwirken?

Kennt ihr Kletter- und Inklusionsbegeisterte oder engagierte Vereine in anderen Städten? Haben die vielleicht Lust, selbst inklusive Klettergruppen aufzubauen und an unserem Programm teilzunehmen? Dann teilt gerne unsere Webseite der „Seilschafft Inklusion!“ oder vernetzt uns direkt. Wir freuen uns über jeden Kontakt!

Alles Liebe von Lena und Bekka

Ansprechpartnerin

Lena Frank
0176-42009392
lena.frank@iwdr.de

Weitere Artikel

Monkey Magic aus Japan

Wir bekamen Besuch – und zwar aus Japan. Die Paraclimber Michiro Kobayashi und Maco haben uns in München besucht. Der Austausch und die japanische Kultur waren ein Highlight.

Mentale Gesundheit

Wie wir bei „Ich will da rauf!“ mit den Themen Mentale Gesundheit und psychische Erkrankungen umgehen, erfahrt Ihr hier …

IWDR ist für die Laureus World Sports Awards 2022 nominiert!

„Ich will da rauf!“ wurde für die Laureus World Sports Awards 2022 nominiert.

Skip to content